Teletherapie: Betreutes Training mit HeadApp

Teletherapie für Ihre Patienten

Mit Teletherapie können alle Patienten einer Einrichtung und Praxis ohne direkten Kontakt aber unter der Aufsicht des Therapeuten mit HeadApp üben.
Damit ist auch ein Training außerhalb der Therapiezeiten, z.B. zu Hause oder an einem öffentlich zugänglichen PC möglich. In vielen Reha-Kliniken trainieren Patienten bereits mit einem Tablet auf dem Patientenzimmer. Sowohl Aufgabenstellung als auch Ergebnisse werden digital von Therapeuten überwacht.

Teletherapie erhöht die Trainingshäufigkeit und damit die Effektivität des Trainings und kann somit zur Ergänzung des Therapieangebotes benutzt werden.

Voraussetzung für eine telemedizinische Betreuung ist
a) entweder der Patient besitzt eine Lizenz für HeadApp Home Online
b) oder die betreuende Einrichtung hat HeadApp mit der Option „Eigentraining“ lizenziert

In der derzeitigen Corona-Krise stellt die HelferApp GmbH sowohl die Lizenz zum Home-Training als auch die Eigentrainings-Option bis zum 31.05.2020 kostenfrei zur Verfügung.

Welche Möglichkeiten bietet die telemedizinische Betreuung?

Der Patient kann nach Vorgaben des Therapeuten unbeaufsichtigt mit HeadApp üben. Dabei kann der Therapeut einstellen, mit welchen Programmen gearbeitet werden soll.
Alle Übungen, die der Patient unbeaufsichtigt durchführt, werden automatisch gespeichert. In der HeadApp Pro Version sieht der Therapeut, wie häufig, wie lange der Patient geübt hat und welche Ergebnisse erreicht wurden.

Das HeadApp Programm kann auf jedem PC installiert werden (egal ob Windows oder Mac), oder als App auf einem Tablet (Android oder iPad) benutzt werden.
Die einfachste Form der Benutzung ist der Start direkt im Web-Browser.
Hier startet man HeadApp über Eingabe von start.headapp.com , das Programm muss so nicht installiert werden.

(In einigen Einrichtungen ist der Web-Zugriff über die IT mittels Firewall stark eingeschränkt.
Startet HeadApp nicht, bitte wir Ihre IT, sich mit uns in Verbindung zu setzen.)

Ergebnisse und Verlauf der Teletherapie auswerten

Sind die Programme von Therapeut und Patient miteinander verknüpft, kann der Therapeut den Fortschritt des Patienten jederzeit einsehen. Alle Ergebnisse werden automatisch übertragen.

Der Therapeut wählt in der Patientenliste den Patienten aus, den er auswerten will, klick dann rechts auf „Weiter“. Es erscheint das Fenster mit der Modulauswahl.

Unter rechts befindet sich der Button „Therapieverlauf/Ergebnisse“. Klickt der Therapeut auf diesen Button, erscheint zuerst eine Kalender-Ansicht. Hier ist sofort zu sehen, an welchen Tagen der Patient geübt hat.
Ein Klick auf einen Kalendereintrag öffnet ein Balkendiagramm mit Details wie Übungsdauer, Schwierigkeitsgrad oder Fehlerrate.

Anleitung zur Durchführung der Teletherapie

Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier:

Icon für PDF-Datei
Menü