Time It: Zeit und Kalender

Trainingsziel

Kalender-Training in HeadApp TimeIt

Zeit stoppen, Antizipation, Uhrzeit und Kalender

Time It ist in 3 große Bereiche gegliedert:

  • Zeit stoppen, Antizipation
  • Uhrzeit
  • Kalender
Zeit stoppen, Antizipation

Das Training dient der Verbesserung des Zeitempfindens und der “inneren Uhr”. Trainierende müssen Zeiten einhalten und abschätzen.

Es gibt 4 Schwierigkeitsgrade:

  • Sekunden stoppen
  • 1/10tel Sekunden stoppen
  • Sekunden stoppen (Antizipation)
  • 1/10tel Sekunden stoppen (Antizipation)

In den ersten beiden Schwierigkeitsgraden zählt eine Zahl herunter und soll bei 0 Sek. (oder 0,0 Sek.) gestoppt werden.
In den letzten beiden Schwierigkeitsgraden verschwindet die Zahl langsam, ist nach der Hälfte der Zeit nicht mehr zu sehen. Trainierende können die Aufgabe nur lösen, wenn sie “innerlich” mitzählen.

Uhrzeit

Das Training dient der Verbesserung des Umgangs mit Uhrzeiten. Es existieren insgesamt 10 Schwierigkeitsgrade.

Die ersten Schwierigkeitsgrade sind passiv, Trainierende müssen Zeiten auf der Uhr erkennen und einordnen.
Dann folgen aktive Aufgaben, Zeiten sollen auf einer Uhr nach Vorgaben eingestellt werden.
In den höchsten Schwierigkeitsgraden muss der Trainierende mit Zeiten rechnen.

Kalender

Der Trainierende übt in 4 Schwierigkeitsgraden verschiedene Kalender zu lesen.

Es werden Monats-Kalender und Wochen-Kalender benutzt. Über Fragen, die mittels Multiple Choice beantwortet werden sollen, werden die Inhalt der Kalender abgefragt.

Einstellungen

Parameter-Einstellungen im HeadApp TimeIt

Sterne pro Stufe

Hier wird eingestellt, wie viele Aufgaben der Trainierende lösen soll, bevor bei guter Leistung die Schwierigkeitsstufe steigt. Waren die Aufgaben zu schwer, kann die Schwierigkeitsstufe auch absinken.

Trainingsdauer begrenzen

Aus Zeitmanagement- oder therapeutischen Gründen kann die Begrenzung der Trainingsdauer sinnvoll sein.

Klicken Sie auf “Trainingsdauer begrenzen”, erscheint ein Schieberegler, auf dem Sie die Therapiedauer auf 10 bis 60 Minuten einstellen können.

Akustischer Takt

Zur Unterstützung des Zeitempfindens der Trainierenden kann ein akustischer Takt zugeschaltet werden. Dann ist während der Aufgabe das Schlagen eines Metronoms zu hören.

Zeit-Training in HeadApp TimeIt

Dauer Countdown

Über diesen Parameter kann die Schwierigkeit der Stopp-Aufgaben variiert werden.

In den leichten Schwierigkeitsgraden hilft eine längere Countdown-Dauer den Trainierenden, sich besser auf den Sekunden-Takt einzustellen.

Die höheren Schwierigkeitsgrade (Antizipation) sind bei langer Countdown-Dauer anspruchsvoller, da der Takt über längere Zeit mitgezählt werden muss.

Ablauf

Uhrzeit-Training in HeadApp TimeIt

Der Schwierigkeitsgrad des Trainings steigt oder fällt je nach prozentualem Anteil der richtiger Lösungen. 18 Schwierigkeitsgrade werden angeboten.

Zeit stoppen

Der Countdown kann durch klicken mit der Maus (PC), Tippen auf den Bildschirm (Touch) oder drücken der Leertaste gestoppt werden.

Einstellen der Uhr

Bei Aufgaben die ein Einstellen der Uhrzeit erfordern, können Trainierende mit der Maus (PC) oder Fingern (Touch) an den Zeigern ziehen. Zusätzlich stehen Schalter zur Feineinstellung von Stunden und Minuten zur Verfügung.

Menü