HeadApp liest Ihnen Anleitungen, Instruktionen und Rückmeldungen vor.

Nutzen

HeadApp spricht. Instruktionen und Rückmeldungen werden Ihnen bei Bedarf vorgelesen. Damit helfen wir Ihnen, die Aufgaben besser zu verstehen. Hiervon profitieren besonders Menschen mit einer Sehschwäche.

Die Sprachausgabe lässt sich über den Schalter „Sprachausgabe“ im Fenster zur Auswahl der Therapie-Module konfigurieren.

Einstellung Sprachausgabe
Stimmen

Verfügt Ihr Computer über mehrere Sprecher, kann der gewünschte Sprecher hier ausgewählt werden. Auf manchen Geräten ist nur ein Sprecher installiert, dann fehlt diese Auswahl. Gefällt Ihnen die Stimme nicht, können Sie andere Stimmen nachinstallieren.

HeadApp benutzt die Text-To-Speech Technologie. Das bedeutet: der Text wird vom Computer in Sprache umgewandelt.

Die Qualität der Spracherzeugung ist auf verschiedenen Geräten unterschiedlich. Die Art der installierten Sprecherstimmen auf den Geräten ist allerdings sehr entscheidend. Deshalb empfehlen wir Ihnen, bei der Benutzung von HeadApp mit Patienten, eine hochwertige Sprecherstimme zu installieren.

Lautstärke

Hier können Sie die Lautstärke der Sprecherstimme einstellen. Möchten Sie die Sprachausgabe ausschalten, schieben Sie den Regler einfach auf die linke Position.

Geschwindigkeit

Die Sprech-Geschwindigkeit kann auf die Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden.

Besonderheiten verschiedener Geräte

PC (Windows und Mac)

Voraussetzung zur Nutzung der Sprachausgabe ist:

  • Windows: Minimum Windows Version 7, Installation von .NET 4.0 (oder höher)
  • Mac: Minimum OSX Version 10.6

Eine Vielzahl von Stimmen für den PC finden Sie auf der Webseite der Interessengemeinschaft sehgeschädigter Computerbenutzer.

Qualitativ hochwertige Stimmen finden Sie bei den Anbietern Ivona oder NaturalReader.

Handy und Tablet mit Android

Voraussetzung zur Nutzung der Sprachausgabe ist die Android Version 4.0.3 (API 15) oder höher.

Generell ist die auf Android Geräten voreingestellte Stimme in der Qualität ausreichend. Wichtig ist hier, dass „Google Text-in-Sprache“ eingestellt ist. Manche Hersteller (z.B. Samsung) stellen ihre eigene Stimme ein.
So überprüfen Sie, ob die richtige Stimme eingestellt ist:

  • wählen Sie auf Ihrem Gerät die App Einstellungen
  • Menü „Mein Gerät“
  • Menü „Eingabe und Steuerung“ – „Sprache und Eingabe“
  • Menü „Sprache“ – „Text-zu-Sprache-Einstellungen“
  • stellen Sie hier als bevorzugtes TTS-Engine „Google Text-in-Spache“ ein

Qualitativ hochwertige Stimmen für Android sind preiswert. Wir empfehlen die Stimmen von CereProc.

Suchen Sie im Google Play Store nach CereProc, dort finden Sie zwei hochwertige deutsche Stimmen für je 0,69 € (Stand Dezember 2017).

iPhone und iPad von Apple

Voraussetzung zur Nutzung der Sprachausgabe ist die iOS-Version 7.1 oder höher.

Standardmäßig ist auf iOS Geräten eine Stimme in mäßiger Qualität installiert. Die Qualität dieser Stimme kann mit Hilfe dieser Anleitung verbessert werden (Anleitung in englischer Sprache).

Menü